Klöckner & Co: Guter Start ins Jahr

Klöckner & Co ist gut ins neue Jahr gestartet. Das sagte der Vorstandsvorsitzende Gisbert Rühl in einem Interview mit der Nachrichtenagentur Reuters. Er sehe das Unternehmen wieder auf Wachstumskurs. Für Ende des Jahres solle den Anlegern wieder eine Dividende gezahlt werden. Wie bereits berichtet, will Rühl das Unternehmen schrittwiese in Richtung höherwertiger Produkte ausrichten. So soll beispielsweise in 3D-Laser investiert werden, mit denen bearbeitete Produkte entstehen – unter anderem fertige Einbaukomponenten für den Maschinen- und Anlagenbau.

Vorheriger ArtikelS+C investiert in Malaysia
Nächster ArtikelOutokumpu: Werk in Dahlerbrück bleibt in Betrieb
Catrin ist Redakteurin bei Edelstahl Aktuell. Stahl zieht sich wie ein roter Faden durch ihr Berufsleben. Sie hat eine Ausbildung bei einem Großhändler für Rohr- und Rohrzubehör absolviert und in verschiedenen Funktionen bei einem Hersteller und Lieferanten von Analysegeräten für die Metallindustrie gearbeitet.