Pasadena: Total eröffnet neue Anlage

Der französische Ölkonzern Total hat der Fachzeitung Chemie Technik zufolge in Pasadena (USA) eine neue Anlage zur Produktion von High Purity Special Fluids eingeweiht. Demnach wurde die Anlage am bereits bestehenden Total-Standort in Pasadena (Port Road) eröffnet. Der Konzern habe in den Bau rund 100 Millionen Dollar investiert. Die Konstruktionsphase wurde nach etwas mehr als einem Jahr abgeschlossen, heißt es. Als Vorbild diente eine in Frankreich betriebene, ähnliche Anlage.

Vorheriger ArtikelArcelorMittal zieht nach Kirchberg
Nächster ArtikelHerbert Gienow feiert 90. Geburtstag
Catrin ist Redakteurin bei Edelstahl Aktuell. Stahl zieht sich wie ein roter Faden durch ihr Berufsleben. Sie hat eine Ausbildung bei einem Großhändler für Rohr- und Rohrzubehör absolviert und in verschiedenen Funktionen bei einem Hersteller und Lieferanten von Analysegeräten für die Metallindustrie gearbeitet.