Pfeiffer: Oltmanns tritt zurück

Dr. Michael Oltmanns, Aufsichtsratsvorsitzender bei Pfeiffer Vacuum, legt sein Mandat zum 25. Oktober 2017 nieder. Das berichtete die Fachzeitschrift „Chemie Technick“. Demnach hatte der Konkurrent und Teilhaber Busch zuvor die Abwahl Oltmanns gefordert – wegen „fehlender Unparteilichkeit und Professionalität“. Auch über die Abberufung von Dr. Wolfgang Lust werde laut einer Pressemittelung von Pfeiffer in einer außerordentlichen Hauptversammlung entschieden, heißt es. In den Aufsichtsrat nachrücken sollen die Geschäftsführerin von Pangea, Ayla Busch, und der ehemalige Vorstandsvorsitzende von Pfeiffer Vacuum Technology, Wolfgang Dondorf.

Vorheriger ArtikelMax-Aicher-Stiftung investiert in Stahlveredelung
Nächster ArtikelWeltedelstahlproduktion gestiegen
Catrin ist Redakteurin bei Edelstahl Aktuell. Stahl zieht sich wie ein roter Faden durch ihr Berufsleben. Sie hat eine Ausbildung bei einem Großhändler für Rohr- und Rohrzubehör absolviert und in verschiedenen Funktionen bei einem Hersteller und Lieferanten von Analysegeräten für die Metallindustrie gearbeitet.