Rekordproduktion von nichtrostendem Stahl

Wie das „International Stainless Steel Forum“ in einer Pressemitteilung meldet, hat sich die Erzeugung von nichtrostendem Stahl 2011 gegenüber dem Vorjahr weltweit um 3,3 Prozent erhöht. Damit habe man einen Anstieg von 31,094 Millionen Tonnen auf 32,1 Millionen Tonnen verzeichnet. Herausragend ist dabei die Steigerung von China: Das Reich der Mitte habe seine Produktion um 11,9 Prozent auf 12,6 Millionen Tonnen steigern können und sei damit die treibende Kraft.

Vorheriger ArtikelFusion zwischen Nisshin Steel und Nippon Metal
Nächster ArtikelPosco kauft Erzprojekt-Anteile
Catrin ist Redakteurin bei Edelstahl Aktuell. Stahl zieht sich wie ein roter Faden durch ihr Berufsleben. Sie hat eine Ausbildung bei einem Großhändler für Rohr- und Rohrzubehör absolviert und in verschiedenen Funktionen bei einem Hersteller und Lieferanten von Analysegeräten für die Metallindustrie gearbeitet.