Rock Tech setzt Spatenstich in Guben

Rock Tech feiert den Spatenstich für seinen ersten Lithium-Konverter in Europa, der eine komplette Batterie-Wertschöpfungskette in der Region Lausitz ermöglicht. In einer aktuellen Pressemeldung teilte das Unternehmen mit, dass der Konverter der erste seiner Art in Europa sein wird und bereits jetzt für die neuen strategischen Ziele der EU steht, bis 2030 das Zwölffache des Lithiumbedarfs zu sichern und gleichzeitig 40 Prozent des Lithiums regional zu verarbeiten.

Der Lithium-Konverter von Rock Tech gelte als das fortschrittlichste Projekt in Europa und werde in einer Anlage lithiumhaltiges Hartgestein zu batteriefähigem Lithiumhydroxid für die Kathoden- und Batterieindustrie verarbeiten. Dies sei ein wichtiger Beschleuniger für E-Mobilitätswende und ein grundlegender Baustein für die Automobilhersteller in der Region. Mercedes-Benz werde als strategischer Partner Lithiumhydroxid für seine hochmoderne Batterieproduktion in Europa vom Konverter in Guben beziehen.

Der Spatenstich markierte laut Rock Tech den offiziellen Beginn der Arbeiten vor Ort an dem 125.750 m² großen zukünftigen Lithiumhydroxid-Konverter. Das Unternehmen habe vor kurzem die erste immissionsschutzrechtliche Teilgenehmigung erhalten und werde nun planmäßig mit den Testarbeiten für die Betonpfähle und der Bodenvorbereitung fortfahren. Geplant sei, dass der Guben-Konverter Mitte 2025 in Betrieb gehe und ab 2026 qualifiziertes Lithiumhydroxid in Batteriequalität produziere. Der Konverter in Guben sei der erste von fünf Konvertern, die das deutsch-kanadische Unternehmen in Europa und Nordamerika plane zu bauen.

Vorheriger ArtikelJUMO tätigt Millioneninvestition
Nächster ArtikelOutokumpu: Metallpulverproduktion in Krefeld
Catrin ist Redakteurin bei Edelstahl Aktuell. Stahl zieht sich wie ein roter Faden durch ihr Berufsleben. Sie hat eine Ausbildung bei einem Großhändler für Rohr- und Rohrzubehör absolviert und in verschiedenen Funktionen bei einem Hersteller und Lieferanten von Analysegeräten für die Metallindustrie gearbeitet.