Rohstahlproduktion steigt deutlich an

Die Wirtschaftsvereinigung Stahl teilt mit, dass das erste Jahreshalbjahr 2010 mit der Rohstahlproduktion über der des Vorjahreszeitraumes liegt. Mit mehr als 22 Mio. Tonnen ist eine Steigerung um mehr als 64 Prozent gegenüber dem ersten Halbjahr 2009 erreicht worden. Die Konjunktur im Stahl-Sektor erhole sich rascher als erwartet, heißt es, wenngleich immer noch Unsicherheiten wegen der Situation auf den Rohstoffmärkten vorherrsche.

Vorheriger ArtikelRio Tinto plant Ausbau von Projekten
Nächster ArtikelNeues Stahlwerk in der Ukraine
Catrin ist Redakteurin bei Edelstahl Aktuell. Stahl zieht sich wie ein roter Faden durch ihr Berufsleben. Sie hat eine Ausbildung bei einem Großhändler für Rohr- und Rohrzubehör absolviert und in verschiedenen Funktionen bei einem Hersteller und Lieferanten von Analysegeräten für die Metallindustrie gearbeitet.