Rosswag durch DIS Industries in Frankreich vertreten

Bereits seit Januar 2021 arbeiten die Rosswag GmbH und das französische Unternehmen DIS Industries erfolgreich zusammen.

„Frankreich bietet ein großes Potenzial und ist ein wichtiger Markt für uns”, so Marcel Popp, International Sales bei der Rosswag GmbH. Insbesondere im Bereich der Nuklear- und Kryotechnologie gebe es viele spannende Projekte.

Um diesen großen Markt die notwendige Aufmerksamkeit geben zu können, arbeitet Rosswag bereits seit einem Jahr mit dem Unternehmen DIS Industries aus Wassy in der Champagne zusammen. Sechs Mitarbeiter gehören zum DIS Industries Team, das Rosswag bei der Vertriebstätigkeit in Frankreich unterstützt.

Rosswag ist Anbieter für nahtlos gewalzte Ringe und Schmiedeteile in Sonderwerkstoffen bis drei Tonnen. Die vollständige Prozesskette von Schmieden, Wärmebehandlung, Fertigbearbeitung sowie Werkstoffprüfung wird am Standort in Pfinztal abgebildet.

Vorheriger ArtikelHigh-Tech-Stahl der voestalpine bei Olympia am Start
Nächster ArtikelWire & Tube 2022
Catrin ist Redakteurin bei Edelstahl Aktuell. Stahl zieht sich wie ein roter Faden durch ihr Berufsleben. Sie hat eine Ausbildung bei einem Großhändler für Rohr- und Rohrzubehör absolviert und in verschiedenen Funktionen bei einem Hersteller und Lieferanten von Analysegeräten für die Metallindustrie gearbeitet.