Sandvik übernimmt Accuratech Group

Sandvik hat das in der Schweiz ansässige Unternehmen Accuratech Group übernommen. Die Accuratech Group ist laut aktueller Pressemeldung von Sandvik ein Nischenhersteller von medizinischen Drähten und Komponenten. Das Produktangebot umfasse ultrafeine Drähte und Mikroröhrchen, halbfertige Drahtkomponenten, galvanische Beschichtungen sowie andere Produkte und Dienstleistungen, die hauptsächlich in der medizinischen Industrie eingesetzt werden.

Die Accuratech Group werde in Kanthal, einem Geschäftsbereich von Sandvik Materials Technologies, ausgewiesen. „Diese Akquisition ist ein wichtiger Schritt für Sandvik Materials Technology bei den Vorbereitungen, ein eigenständig börsennotiertes Unternehmen zu werden“, so Stefan Widing, Präsident und CEO von Sandvik. Der medizinische Sektor sei einer der definierten Wachstumsbereiche von Sandvik Materials Technology. Die Übernahme stärke Fähigkeiten von Sandvik in den Bereich Drahtumformung und Komponentenfertigung.

Die Accuratech Group hat ihren Hauptsitz in Burgdorf, Schweiz und führt ihre Geschäfte über die drei Gesellschaften Polyfil AG, Galvarex S.A. und Polyflex s.r.l. Das Unternehmen beschäftigt rund 50 Mitarbeiter. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.