Swiss Steel Group: Verschiebungen der Anteile

Änderungen im Anteilsbesitz: Swiss Steel Group wurde nach eigenen Angaben darüber informiert, dass die von Martin Haefner kontrollierte BigPoint Holding AG einen Anteil von 8,07% an der Swiss Steel Holding AG an die von Peter Spuhler kontrollierte PCS Holding AG veräußert hat. Die BigPoint Holding AG hält damit 32,73% an der Swiss Steel Holding AG. Peter Spuhler und die PCS Holding AG haben damit ihre Beteilung auf über 20% erhöht.

„Mit der Reduzierung des Anteilsbesitzes der BigPoint Holding AG an der Swiss Steel Holding AG entfällt die Auflage der FINMA aus Dezember 2019 für Martin Haefner und die BigPoint Holding AG ein Pflichtangebot zu unterbreiten, falls der Stimmrechtsanteils des größten Aktionärs bis zum 31. Dezember 2024 nicht unter 33 1/3% reduziert wurde“, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens.

 

Vorheriger ArtikelVoith auf Wachstumskurs
Nächster ArtikelWärmetauscher aus Titan
Catrin ist Redakteurin bei Edelstahl Aktuell. Stahl zieht sich wie ein roter Faden durch ihr Berufsleben. Sie hat eine Ausbildung bei einem Großhändler für Rohr- und Rohrzubehör absolviert und in verschiedenen Funktionen bei einem Hersteller und Lieferanten von Analysegeräten für die Metallindustrie gearbeitet.