Universal Stainless: Optimistisch für 2014

Universal Stainless & Alloy Products , Inc. hat für das dritte Quartal 2013 einen Nettoumsatz von 48,5 Millionen US-Dollar erzielt. Das entspricht einer Steigerung um 15 Prozent gegenüber dem zweiten Quartal. Der Absatz stieg vor allem in den Bereichen Luft- und Raumfahrt, Kraftwerksbau sowie Öl- und Gasindustrie. Das Betriebsergebnis im dritten Quartal weist allerdings einen Verlust von 2 Millionen US-Dollar aus. Für die ersten neun Monate dieses Jahres beläuft sich der Verlust auf 1,2 Millionen US-Dollar. Als Grund für das negative Ergebnis führte das Management den Strategiewechsel zu Produkten mit geringeren Margen an. Für 2014 erwartet das Unternehmen eine Belebung in vielen Anwenderbereichen.

Vorheriger ArtikelÖlförderung in subarktischem Klima
Nächster ArtikelNeue Rostfrei-Kapazitäten in China
Catrin ist Redakteurin bei Edelstahl Aktuell. Stahl zieht sich wie ein roter Faden durch ihr Berufsleben. Sie hat eine Ausbildung bei einem Großhändler für Rohr- und Rohrzubehör absolviert und in verschiedenen Funktionen bei einem Hersteller und Lieferanten von Analysegeräten für die Metallindustrie gearbeitet.