voestalpine Böhler Welding mit erstem Auftritt

Neuer Markenauftritt: Auf der Fachmesse Schweißen und Schneiden in Essen präsentiert sich erstmals voestalpine Böhler Welding. Damit ist nach Unternehmensangaben die Integration von voestalpine und Böhler Welding abgeschlossen. Der Vorteil besteht den Angaben zufolge darin, dass die metallurgische Kompetenz von voestalpine und das Schweiß-Know-how von Böhler miteinander verschmolzen sind – damit gibt es beispielsweise für Bleche entsprechende Schweißzusätze in den gleichen Werkstoffen. Zudem ist die neue Organisationsstruktur für Kunden übersichtlicher geworden. Die Leistungen des Unternehmens sind in drei Bereiche unterteilt: Instandhaltung und Reparaturschweißen, Verbindungsschweißen und Löten. Neu ist eine Industrie-App, die auf der komplett erneuerten Webseite zur Verfügung steht.

Vorheriger ArtikelNeuer Schweißdraht für Lean-Duplex-Stahl
Nächster ArtikelDongbei Special Steel: Vorblöcke aus Spezialstahl
Catrin ist Redakteurin bei Edelstahl Aktuell. Stahl zieht sich wie ein roter Faden durch ihr Berufsleben. Sie hat eine Ausbildung bei einem Großhändler für Rohr- und Rohrzubehör absolviert und in verschiedenen Funktionen bei einem Hersteller und Lieferanten von Analysegeräten für die Metallindustrie gearbeitet.