Weitere Option für Legierungszuschlag

Weitere Optionen geplant: Outokumpu wird das neue Preismodell mit täglich aktualisiertem Legierungszuschlag für Händler-Werkskunden in ganz Europa um eine zusätzliche Möglichkeit erweitern. Das sei das Ergebnis intensiver Kundengespräche, teilte das Unternehmen jetzt mit. Der Vertriebsleiter für Europa, Mittlerer Osten und Afrika, Olli-Matti Saksi, wird in einer Mitteilung des Konzerns zitiert: „Die erhöhten Einfluss- und Entscheidungsmöglichkeiten auf den Legierungszuschlag sind entscheidende Aspekte für viele unserer Kunden. Einige haben uns angesprochen und uns gebeten, die Fixierungsoptionen innerhalb des neuen Preismodells auszuweiten. Wir haben uns daher dazu entschlossen, die bisherigen Fixierungsoptionen innerhalb des neuen Daily Alloy Surcharge zu erweitern.“ Die neue zusätzliche Fixierungsoption soll im zweiten Quartal dieses Jahres implementiert werden.

Vorheriger ArtikelAndritz modernisiert Wasserkraftwerk
Nächster ArtikelOptimismus: Ifo-Index steigt erneut
Catrin ist Redakteurin bei Edelstahl Aktuell. Stahl zieht sich wie ein roter Faden durch ihr Berufsleben. Sie hat eine Ausbildung bei einem Großhändler für Rohr- und Rohrzubehör absolviert und in verschiedenen Funktionen bei einem Hersteller und Lieferanten von Analysegeräten für die Metallindustrie gearbeitet.