AGST bietet Onlinerechner

Die AGST Draht & Biegetechnik GmbH aus Engelskirchen hat das Angebot auf ihrer Webseite um verschiedene Rechner erweitert. Neben drei Gewichtsrechnern stehen Besuchern ein PREN-Wert Rechner sowie ein CEV-Rechner zur Verfügung. Die Rechner stehen in insgesamt 19 Sprachen bereit. Zur Sprachumschaltung genüge das Anklicken des Flaggensymbols in der Menüleiste.

Gewichtsrechner

Mit dem ersten Gewichtsrechner ermöglicht der Lieferant für Edelstahldraht die Umrechnung von Meter & Kilogramm sowie die Bestimmung des Gewichts von Biegeteilen und Stäben. Der zweite Gewichtsrechner für Rundstahl und Draht erlaubt laut AGST die Länge des Materials (in Metern) in das entsprechende Gewicht (in Kilogramm) umzurechnen. Mit dem dritten Gewichtsrechner könne das Gewicht von Biegeteilen oder Stäben aus Stahl basierend auf den Maßen und der Stückzahl errechnet werden.

PREN-Rechner

Die PREN-Wert Rechner ermöglichen die Bestimmung der Korrosionsfestigkeit von nichtrostendem Edelstahl. Der Begriff PREN steht für Pitting Resistance Equivalent Number und ist eine Maßeinheit, welche die Korrosionsfestigkeit von nichtrostendem Edelstahl angibt. Die Prüfverfahren werden in der ASTM-48 der internationalen Standardisierungsorganisation ASTM International festgelegt. Die Korrosionsbeständigkeit nimmt mit der Höhe des PREN-Wertes zu. Als meerwasserbeständig gelten PREN-Werte über 32.

AGST bietet zwei verschiedene PREN-Rechner an, die sich bezüglich der Berücksichtigung von Wolfram unterscheiden.

CEV-Rechner

Die CEV (Carbon Equivalent Value)-Rechner ermöglichen die Ermittlung des Kohlenstoffäquivalents von Stahl im Bezug auf andere Legierungsbestandteile. Der CEV-Wert ist speziell für die Bewertung der Schweißbarkeit des Materials wichtig, da diese maßgeblich vom Kohlenstoffgehalt abhängt. Bei einem Kohlenstoffanteil von 0,2 % ist eine gute Schweißbarkeit vorhanden, die aber durch weitere Legierungsbestandteile beeinflusst werden kann. Zur Ermittlung des Kohlenstoffäquivalents bietet AGST einen Rechner nach der Formel des International Welding Institute und einen weiteren nach der Ito-Bessyo Formel an.

Vorheriger ArtikelISSF wird zur World Stainless Association
Nächster ArtikelLinz: Stadt mit eigenem Bier
Catrin ist Redakteurin bei Edelstahl Aktuell. Stahl zieht sich wie ein roter Faden durch ihr Berufsleben. Sie hat eine Ausbildung bei einem Großhändler für Rohr- und Rohrzubehör absolviert und in verschiedenen Funktionen bei einem Hersteller und Lieferanten von Analysegeräten für die Metallindustrie gearbeitet.