Andritz liefert Tissuemaschine mit Stahlzylinder

Andritz hat von Hebei Yihoucheng Commodity Co. Ltd., China, den Auftrag zur Lieferung einer PrimeLineCOMPACT II-Tissuemaschine mit Stahlzylinder erhalten. Die Inbetriebnahme ist für Ende 2013 vorgesehen. Die Tissuemaschine weist eine Konstruktionsgeschwindigkeit von 1.650 m/min bei einer Breite von 2,85 m auf. Der Stahlzylinder hat einen Durchmesser von 3,66 m. Die komplette Stoffaufbereitungsanlage sowie Automatisierung und Antriebe sind ebenso im Lieferumfang enthalten. Die Maschine und die Komponenten werden in Andritz-Produktionsstätten in Europa und China gefertigt.
Vorheriger ArtikelAuftragseingänge in der Stahlindustrie nehmen ab
Nächster ArtikelFriedrich Kocks GmbH liefert Stabstahlwalzwerk
Catrin ist Redakteurin bei Edelstahl Aktuell. Stahl zieht sich wie ein roter Faden durch ihr Berufsleben. Sie hat eine Ausbildung bei einem Großhändler für Rohr- und Rohrzubehör absolviert und in verschiedenen Funktionen bei einem Hersteller und Lieferanten von Analysegeräten für die Metallindustrie gearbeitet.