Bison unter einem Dach vereint

Die Firma Bison gehört zu den führenden Schweizer IT-Unternehmen und hat sich neben anderen Industriezweigen auch auf den Stahlhandel spezialisiert. Im Dezember dieses Jahres werden sämtliche Töchter der Schweizer Bison-Familie unter einem Dach vereint – in einem Neubau in Oberkirch. Etwa 550 Mitarbeiter werden dann in den Neubau einziehen – rund 100 vom Standort Sempach, etwa 250 vom Firmensitz Sursee und nochmals rund 200 Mitarbeitende von Büron. Die «Neuzuzieher» von Büron gehören zur Firma Bison IT-Solutions, sind streng genommen nicht unter dem Holdingdach Bison tätig, treten aber unter der Marke Bison am Markt auf. Das Unternehmen gehört dem IT-Fachmann und Investor Peter Pfister. Die Bison Schweiz AG hat das gesamte Gebäude geplant und konzipiert. Es bietet im Endausbau Platz für rund 750 Personen.

Vorheriger ArtikelVoestalpine feiert Spatenstich in den USA
Nächster ArtikelBrammenstranggießanlage für Dragon Steel
Catrin ist Redakteurin bei Edelstahl Aktuell. Stahl zieht sich wie ein roter Faden durch ihr Berufsleben. Sie hat eine Ausbildung bei einem Großhändler für Rohr- und Rohrzubehör absolviert und in verschiedenen Funktionen bei einem Hersteller und Lieferanten von Analysegeräten für die Metallindustrie gearbeitet.