Hydrogen Tech World" alt="Hydrogen Tech World">

Artikel der Woche

Unser Artikel-der-Woche-Archiv ist eine Sammlung aller Artikel, die in unserem Magazin veröffentlicht wurden und einen stolzen Platz als Artikel der Woche auf unserer Edelstahl Aktuell Homepage einnehmen. Neben Branchen-Updates, Marktnachrichten und tagesaktuellen Themen bietet der Artikel der Woche eine interessante Mischung aus Unternehmensprofilen, ausführlichen technischen Artikeln, Berichten von wichtigen Endanwendern und stellt Projekte in einer Vielzahl von Branchen vor, die von der Öl- und Gasindustrie über die chemische und petrochemische Industrie bis hin zur Architektur, Energieerzeugung, Medizin sowie Lebensmittel- und Getränkeindustrie reichen.

Pipe ID 4.0: Anlagen-Überwachung in Echtzeit

Für seine Spiralrohranlagen entwickelt Schuler nach eigenen Angaben kontinuierlich Optimierungen mit der immer gleichen Zielsetzung: ein stabiler und sicherer Prozessablauf, der hochwertige Großrohre, niedrige Betriebskosten und einen hohen Automatisierungsgrad bietet.

Heraeus sichert sich Verwertungsrechte an neuen Metalllegierungen aus Titan und Schwefel

Forscher der Universität des Saarlandes haben mit Unterstützung von Heraeus eine neue Klasse amorpher Metalle entwickelt. Die sehr leichten Legierungen aus Titan und Schwefel sind fast doppelt so fest wie gängige Metalle auf Titanbasis und eignen sich hervorragend beispielsweise für Leichtbauteile in der Luft- und Raumfahrt. Hier zählt jedes Gramm eingespartes Gewicht und die Stabilität und Festigkeit des Materials sind entscheidend.

Biogas: Forschungsprojekt erkundet ungenutzte Potenziale von Anlagen

Der Mix macht’s: Je nachdem, mit welchen Materialien die Anlagen wie gefüttert, durchmischt und gefahren werden, fällt die Biogas-Ausbeute sehr unterschiedlich aus. Drei Jahre lang vergleicht die Universität Hohenheim in Stuttgart Betriebsweise, Ausbeute und Verluste von Biogasanlagen, identifiziert Best-Practice-Beispiele, entwickelt Standards zur Anlagenbeschreibung und formuliert Verbesserungsvorschläge für Praxis und Politik.

GREIWING wächst und begrüßt den 700. Mitarbeiter

Die GREIWING logistics for you GmbH bleibt auf Erfolgskurs. Die positive Geschäftsentwicklung drückt sich nach Unternehmensangaben nicht nur in wachsenden Umsätzen aus, auch die Zahl der Mitarbeiter sei in den vergangenen Jahren kontinuierlich gestiegen und habe nun die Marke von 700 übersprungen.

Funktionsteile vor Verschleiß und Korrosion schützen

Inwieweit sind Oberflächenhärtungen für den Werkstoff Edelstahl interessant, eignen sie sich für alle Gefügezustände und worauf ist zu achten? Diese und weitere Fragen beantwortete Alexandra Friedrich, Anwendungs- und Entwicklungsingenieurin bei Bodycote, einem Dienstleister für thermische Verfahrenstechnik, im bayerischen Landsberg.

Edelstahl-Baukultur von New York bis Stockholm

Outokumpu ist langjähriger Partner für interessante Architekturprojekte in aller Welt. Dabei fungiert das Unternehmen nicht nur als Lieferant, sondern ist auch als Berater tätig.

Mit Sportsgeist in die Chefetage

Ob im firmeneigenen Fitness-Center, beim Schmidt + Clemens-Lauf oder bei der täglichen Meisterung der speziellen Anforderungen des Projektgeschäftes: Dominic Otte liebt Herausforderungen, die er stets mit viel Sportsgeist und Einsatzbereitschaft angeht. Edelstahl Aktuell-Redakteur Philipp Isenbart sprach mit dem Geschäftsführer Produktion & Technik bei der Schmidt + Clemens GmbH + Co. KG. Ein Porträt.

Hochleistungsprodukte mit Innovationskraft für die Baubranche

Für die Bauindustrie in Europa gewinnen dünnwandige Edelstahlrohre immer mehr an Bedeutung und werden zur bevorzugten Lösung für Bauherren und Anlagenplaner. Denn sie bieten im Vergleich zu anderen auf dem Markt verfügbaren Produkten zahlreiche Vorteile.

Einzelförderung und Maßnahmen zur Mitarbeiterbindung (Teil 2)

Die Produkte der Metallverarbeitungsindustrie sind so vielfältig wie ihre Einsatzgebiete und Branchen: Von Filtern für den Automotiv- oder Medizinbereich über Fassaden für Immobilien, Elementen für IT-Racks bis hin zu Behältersystemen für Getränke. Entsprechend vielfältig sind auch die Berufsbilder.

Große Ausbildungsvielfalt für einen großen Markt (Teil 1)

Die Produkte der Metallverarbeitungsindustrie sind so vielfältig wie ihre Einsatzgebiete und Branchen: Von Filtern für den Automotiv- oder Medizinbereich über Fassaden für Immobilien, Elementen für IT-Racks bis hin zu Behältersystemen für Getränke. Entsprechend vielfältig sind auch die Berufsbilder.
X