China will Eisenerz aus Kanada

Durch das stetig anhaltende Wirtschaftswachstum von rund acht Prozent gibt es in China eine massive Eisenerz-Nachfrage, meldet das Finanzportal „GeVestor“. Demnach schaut sich das Reich der Mitte derzeit in Kanada, dort vor allem in der Region Labrador, um. Doch auch insgesamt stelle sich China international breiter auf, um den Bedarf konstant sicherzustellen.

Vorheriger ArtikelEdelstahl-Schutzhülle für Tschernobyl-Reaktor
Nächster ArtikelSchmidt + Clemens steigert Umsatz
Catrin ist Redakteurin bei Edelstahl Aktuell. Stahl zieht sich wie ein roter Faden durch ihr Berufsleben. Sie hat eine Ausbildung bei einem Großhändler für Rohr- und Rohrzubehör absolviert und in verschiedenen Funktionen bei einem Hersteller und Lieferanten von Analysegeräten für die Metallindustrie gearbeitet.