Erzeugung von nichtrostendem Stahl gestiegen

Die weltweite Produktion von nichtrostendem Stahl hat sich 2016 gegenüber dem Vorjahr um 10,2 Prozent auf 45,8 Millionen Tonnen erhöht. Das berichtete das Internetportal „stahl-online.de“ der Wirtschaftsvereinigung Stahl unter Berufung auf eine Mitteilung des International Stainless Steel Forums (ISSF). In China sei die Produktion von nichtrostendem Stahl im Vergleich zu 2015 um 15,7 Prozent auf 24,9 Millionen Tonnen gestiegen, heißt es.

Vorheriger ArtikelSCHÄFER entwickelt rahmenlosen Mehrwegbehälter
Nächster ArtikelTÜV NORD Systems: Neue Führung
Catrin ist Redakteurin bei Edelstahl Aktuell. Stahl zieht sich wie ein roter Faden durch ihr Berufsleben. Sie hat eine Ausbildung bei einem Großhändler für Rohr- und Rohrzubehör absolviert und in verschiedenen Funktionen bei einem Hersteller und Lieferanten von Analysegeräten für die Metallindustrie gearbeitet.