Folgeauftrag von Kaptan für Primetals Technologies

Primetals Technologies liefert die vorgeschaltete Ausrüstung für das Drahtwalzwerk von Kaptan Demir Çelik für den Standort Marmara Ereğlisi. Dies gab das Unternehmen in einer Pressemitteilung bekannt. Dabei handele es sich um eine Ergänzung zu einem kürzlich erteilten Auftrag über einen neuen Drahtauslass für Kaptan Demir Çelik (Kaptan Iron & Steel), Teil der Kaptan Gruppe.

Das Walzwerk bereite die runden Einsatzmaterialien (Zwischengrößen) so auf, dass sie im Drahtauslass weiter ausgewalzt und fertiggestellt werden können. Die jährliche Produktionsmenge betrage 650.000 Tonnen. Laut Pressemitteilung werden hochwertige Produkte verarbeitet, darunter Kohlenstoffstähle, SBQ-Stähle und austenitische Edelstähle für die Bau- und Automobilindustrie im In- und Ausland. Voraussichtlich Mitte 2022 werde die Warminbetriebnahme der gesamten Anlage stattfinden.

Nach Angaben von Primetals Technologies bietet das vorgeschaltete Walzwerk eine maximale Walzleistung von 130 Tonnen pro Stunde und kann Knüppel mit quadratischen Abmessungen von 130, 160 und 200 mm und einer Länge von 12 Metern verarbeiten. Der Durchmesser der aufbereiteten Einsatzmaterialien liege je nach Walzstichauslegung des Drahtauslasses zwischen circa 17 mm und 33 mm. Gestaltung, Ausrüstung und Prozess des neuen vorgelagerten Walzwerks würden optimiert und seien kompatibel mit einem zusätzlichen Stabauslass, der zukünftig ergänzt werden solle. Damit werde die Anlage von Kaptan zu einem modernen kombinierten Walzwerk für Qualitätsstahl und austenitischem Edelstahl.