GEA baut erste Produktionsstätte für Säuglingsmilchpulver in Türkei

Das türkische Molkereiunternehmen Gönenli Süt hat GEA einen Millionenauftrag zur Lieferung der landesweit ersten Produktionsanlage für Säuglingsmilchpulver erteilt. Die Anlage mit einer Produktionskapazität von ca. 13.800 Tonnen pro Jahr soll laut Presseinformation im März 2023 in Betrieb gehen.

Seit 2016 arbeitet GEA mit Gönenli zusammen und lieferte Separatortechnik und Anlagen für die Verarbeitung von Rohmilch zu Käse, (ultrahocherhitzter) H-Milch und (länger haltbarer) ESL-Milch für Discountmärkte und global aufgestellte Konzerne.

„Wenn es um die Herstellung von Säuglingsmilchnahrung geht, bei der Produktsicherheit und Hygiene von großer Bedeutung sind, ist GEA das Unternehmen unseres Vertrauens. Wir haben mit dem Team der GEA Türkei bereits viele Prozessanlagen realisiert und waren immer sehr zufrieden“, so Zeki Sözen, Präsident von Gönenli Süt.