Gerdau modernisiert Stahlwerk Minas Gerais

Gerdau, der größte Stahlerzeuger Brasiliens und weltweiter Lieferant von Spezialstahl, gab in einer aktuellen Pressemitteilung bekannt, dass das Stahlwerk Minas Gerais, Ouro Branco, Brassilien modernisiert wird. Ende Februar erhielt Primetals Technologies den Auftrag über die Installation eines Manufacturing Execution System (MES). Die neue Lösung ersetzt ein bestehendes System, das nach einer Reihe von Betriebsjahren nur noch begrenzte Aufrüstungsmöglichkeiten bietet. Das Projekt werde von Primetals Technologies in Zusammenarbeit mit PSI Metals durchgeführt, heißt es weiter.

Das Projekt ist eines der Ergebnisse der strategischen Zusammenarbeit zwischen Gerdau und Primetals Technologies, die auf der METEC 2019 besiegelt wurde, sowie einer Studie zu Industrie 4.0, die Primetals Technologies im Jahr 2018 für Gerdau durchgeführt hatte, so das Unternehmen. 

Foto: Primetals

 
Vorheriger Artikelthyssenkrupp Aerospace unterstützt Hyundai WIA
Nächster ArtikelBUTTING: Auszeichnung zum TOP-Innovator 2020
Catrin ist Redakteurin bei Edelstahl Aktuell. Stahl zieht sich wie ein roter Faden durch ihr Berufsleben. Sie hat eine Ausbildung bei einem Großhändler für Rohr- und Rohrzubehör absolviert und in verschiedenen Funktionen bei einem Hersteller und Lieferanten von Analysegeräten für die Metallindustrie gearbeitet.