ISSF mit neuem Vorstand

Das International Stainless Steel Forum (ISSF) hat auf seiner jüngsten Jahrestagung einen neuen Vorstand gewählt. Als Vorsitzender fungiert für die kommenden beiden Jahre Mika Seitovirta, CEO des Edelstahlproduzenten Outokumpu. Als Stellvertreter wurden Bernardo Velázquez, CEO der Acerinox-Gruppe, Tim Di Maulo, CEO von Aperam, und Oh, In-Hwan, Chef der POSCO Steel Division gewählt. Clemens Iller, CEO von Schmolz+Bickenbach, wurde die Aufgabe des Schatzmeisters übertragen.

Vorheriger ArtikelOryx Stainless steigert Umsatz
Nächster ArtikelMaschinenbau: Auftragseingang rückläufig
Catrin ist Redakteurin bei Edelstahl Aktuell. Stahl zieht sich wie ein roter Faden durch ihr Berufsleben. Sie hat eine Ausbildung bei einem Großhändler für Rohr- und Rohrzubehör absolviert und in verschiedenen Funktionen bei einem Hersteller und Lieferanten von Analysegeräten für die Metallindustrie gearbeitet.