Luft- und Raumfahrt: Die richtige Werkstoffwahl

Auf neue Höhen in der Luft- und Raumfahrtindustrie mit S+D Metals

In der heutigen schnelllebigen Welt, in der Mobilität einen immer bedeutenderen Stellenwert einnimmt, ist es entscheidend, die richtigen Werkstoffe zu wählen, die den technologischen Fortschritt vorantreiben. Edelstahl Aktuell im Gespräch mit Piotr Jurkiewicz, Produktmanager Titanlegierungen bei S+D METALS: Das Unternehmen, eines der führenden Lagerhalter in Europa für Hochleistungswerkstoffe wie Titan, Nickel und Sonderedelstähle in Halbzeugen, pflegt teils langjährige Partnerschaften mit Unternehmen und Zulieferern aus der Luft- und Raumfahrtbranche.

EA: Wo genau kommen Ihre Hochleistungswerkstoffe zum Einsatz?

PJ: Die von uns gelagerten, hochwertigen Werkstoffe spielen eine entscheidende Rolle in der Entwicklung von leistungsstarken Raumfahrzeugen, fortschrittlichen Triebwerken und innovativen Technologien, die die Grenzen des Möglichen verschieben..

EA: Welchen Anforderungen müssen sich die Werkstoffe von S+D Metals stellen?

PJ: Die Luft- und Raumfahrtindustrie stellt höchste Anforderungen an Werkstoffe. Geringes Gewicht, hohe Festigkeit, Hitzebeständigkeit und Korrosionsbeständigkeit sind nur einige der Eigenschaften, die unsere Materialien auszeichnen. Von der Erde bis zu den Sternen ermöglichen Hochleistungswerkstoffe den Fortschritt und die Entdeckung neuer Horizonte.

EA: Welche anderen Faktoren spielen eine Rolle in den Geschäftsbeziehungen?

PJ: Unsere langjährige Zusammenarbeit mit führenden Unternehmen der Luft- und Raumfahrtbranche ist ein Beweis für unsere Qualität und Zuverlässigkeit. Wir setzen uns für exzellenten Service und schnelle Lieferungen ein, um die anspruchsvollen Anforderungen unserer Kunden zu erfüllen und ihren Erfolg zu unterstützen. Unsere Lagerverfügbarkeit ermöglicht es, flexibel auf Kundenbedürfnisse einzugehen und eine zuverlässige Versorgung mit Hochleistungswerkstoffen zu bieten.

EA: Was für Besonderheiten gelten in der Luft- und Raumfahrtindustrie?

PJ: Kaum eine Industrie stellt höhere Ansprüche an die Sicherheit als die Luftfahrt. Unsere Verpflichtung zur Sorgfalt und Qualität wird durch unsere Luftfahrt-Zulassung EN 9120 untermauert. Diese spezifische Zertifizierung gewährleistet, dass nicht nur unsere Werkstoffe den höchsten Anforderungen der Luft- und Raumfahrtindustrie gerecht werden, sondern auch höchste Sicherheitsstandards erfüllt werden.

Durch die Zertifizierung gemäß EN 9120 ist S+D Metals im Online Aerospace Supplier Information System (OASIS) der IAQG gelistet. Diese Präsenz in der OASIS Datenbank ermöglicht unseren Kunden, einen vertrauenswürdigen und qualifizierten Lieferanten für Hochleistungswerkstoffe in der Luft- und Raumfahrtindustrie zu identifizieren, was zu einer reibungslosen Zusammenarbeit und erfolgreichen Projekten führt.

EA: Welche Vorteile ergeben sich für Ihre Kunden aus der EN 9120-Zertifizierung?

PJ: Die EN 9120-Zertifizierung von S+D Metals bietet Kunden in der Luft- und Raumfahrtindustrie zahlreiche Vorteile: Zum einen die Gewährleistung höchster Qualitäts- und Sicherheitsstandards, die speziell auf die Anforderungen der Luft- und Raumfahrtindustrie zugeschnitten sind.

Zum anderen eine transparente Lieferkettengestaltung: Kunden können sich sicher sein, dass unsere Werkstoffe nach den gleichen strengen Standards behandelt werden, die auch in der Luftfahrt gelten. Somit tragen wir zur Reduzierung von Risiken und Unsicherheiten in der Beschaffung bei.

Zusätzlich machen wir Prozesse effizienter: Die Zertifizierung nach der EN 9120 erfordert die Implementierung von effizienten Qualitätsmanagementsystemen. Dadurch werden unsere Prozesse optimiert, was zu einer reibungslosen Abwicklung von Beschaffung und Lieferung führt.

Die internationale Anerkennung und Erfüllung regulatorischer Anforderungen verleiht den Kunden Vertrauen in die Qualität der gelieferten Werkstoffe und fördert effektive, sichere und regulierungskonforme Projektabläufe.

Zusammengefasst bietet die EN9120 Zertifizierung unseren Kunden in der Luft- und Raumfahrt die Gewissheit, dass sie hochwertige Werkstoffe erhalten, die den anspruchsvollen Qualitäts- und Sicherheitsstandards der Branche entsprechen. Wir sind stolz, uns dieses Zertifikat erarbeitet zu haben.

+++ Erstveröffentlichung in Edelstahl Aktuell Ausgabe 6- September 2023. Um zukünftig solche und weitere Inhalte zeitnah und regelmäßig zu lesen, abonnieren Sie Edelstahl Aktuell kostenfrei. +++

Vorheriger ArtikelIm Porträt: Michael Fürstenberg, Senior Sales Manager der Geschäftseinheit Geschweißte Edelstahlrohre bei BUTTING in Knesebeck
Nächster ArtikelHSM® Stahl- und Metallhandel GmbH: 30 Jahre „Ein Herz für Stahl“
Catrin ist Redakteurin bei Edelstahl Aktuell. Stahl zieht sich wie ein roter Faden durch ihr Berufsleben. Sie hat eine Ausbildung bei einem Großhändler für Rohr- und Rohrzubehör absolviert und in verschiedenen Funktionen bei einem Hersteller und Lieferanten von Analysegeräten für die Metallindustrie gearbeitet.