MTU erhält Auftrag aus Kuwait

Die MTU Maintenance, der nach eigenen Angaben weltweit führende Anbieter von Instandhaltungsdienstleistungen für zivile Luftfahrtantriebe, hat mit der Fluglinie Jazeera Airways einen Vertrag abgeschlossen. Dieser beinhaltet die Instandhaltung der CFM56-5B-Triebwerke der Airbus-A320-Flotte der Fluggesellschaft über eine Laufzeit von drei Jahren. Jazeera Airways ist der erste Airline-Kunde der MTU Maintenance in Kuwait und baut die erfolgreiche Entwicklung des MRO-Anbieters im Nahen Osten weiter aus.
Jazeera Airways wurde im April 2004 als erste nichtstaatliche Fluggesellschaft im Nahen Osten ins Leben gerufen. Heute fliegt Kuwaits größte privat geführte Airline 26 Ziele im Nahen Osten, Indien und Europa an und befördert über 2,2 Millionen Fluggäste pro Jahr.

Vorheriger ArtikelNLMK DanSteel erweitert Grobblechwalzwerk
Nächster ArtikelDer Druck nimmt zu
Catrin ist Redakteurin bei Edelstahl Aktuell. Stahl zieht sich wie ein roter Faden durch ihr Berufsleben. Sie hat eine Ausbildung bei einem Großhändler für Rohr- und Rohrzubehör absolviert und in verschiedenen Funktionen bei einem Hersteller und Lieferanten von Analysegeräten für die Metallindustrie gearbeitet.