Neues Onlineportal für Stahl- und Edelstahlhandel

Seit der Gründung im Sommer 2020 arbeitet Ferroso an einem Onlineportal, das die Materialbeschaffung und den Verkauf im Stahl- und Edelstahlmarkt vereinfachen soll. Zunächst mit ausgewählten Händlern und Verarbeitern gestartet, öffnet das Onlineportal nach erfolgreicher Beta-Phase seinen Service jetzt für alle Marktteilnehmer. Der Handel soll digitaler und schneller werden. Gleichzeitig ist Ferroso auf Wachstumskurs.

„Im Stahlhandel sprechen nicht alle dieselbe Sprache – Produktbezeichnungen variieren, Händler legen unterschiedliche Schwerpunkte in ihren Lieferportfolios, Formen und Maßen. Diese fehlenden Standards liegen vor allem an den diversen Materialgüten und -arten von Stahl und Edelstahl. Hier setzen wir an und wollen für Händler, Lieferanten und Verarbeiter Mehrwert schaffen“, erläutert Ferroso-CEO Joanna Funck das Unternehmensziel.

Um dies umzusetzen, können seit Anfang Dezember alle Markteilnehmer auf den Service des Onlineportals zurückgreifen. Verarbeiter können Materialanfragen im Ferroso Onlineportal einstellen und erhalten Angebote von passenden Anbietern. Händler und Lieferanten empfangen diese Anfragen, wenn sie zum Portfolio passen, und können individuell ihre Angebote über Ferroso abgeben. Ferroso zählt bisher über 250 Händler in seiner Datenbank sowie hunderte Anfragende.

Das Unternehmen ist auf Wachstumskurs: Ferroso sucht nach strategischen Partnern, um weiter zu skalieren. Das Team besteht bereits aus Experten mit Erfahrungen in industriellen B2B Märkten, IT und Softwareentwicklung sowie Produktentwicklung und Business Development, soll aber zeitnah weiterwachsen. „Im kommenden Jahr wollen wir unsere Mitarbeiterzahl verdoppeln“, betont Joanna Funck.

 

Vorheriger ArtikelSandvik schließt Lücke
Nächster ArtikelIm Spotlight: Aperam
Catrin ist Redakteurin bei Edelstahl Aktuell. Stahl zieht sich wie ein roter Faden durch ihr Berufsleben. Sie hat eine Ausbildung bei einem Großhändler für Rohr- und Rohrzubehör absolviert und in verschiedenen Funktionen bei einem Hersteller und Lieferanten von Analysegeräten für die Metallindustrie gearbeitet.