RWE: Globales Offshore-Wind-Geschäft künftig eigener Geschäftsbereich

RWE hat entschieden, den Bereich Erneuerbare Energien neu zu ordnen. Dies teilte das Unternehmen in einer aktuellen Pressemitteilung mit. Das globale Offshore-Wind-Geschäft werde künftig in einem separaten Bereich vom Onshore-Wind/PV-Geschäft geführt, um sich noch besser auf die spezifischen Anforderungen ausrichten zu können.

Sven Utermöhlen werde die Verantwortung für den Bereich Offshore Wind übernehmen. Bisher habe Utermöhlen als COO das globale Wind-Offshore-Geschäft der RWE Renewables verantwortet. Verantwortlich für Onshore Wind/PV werde Silvia Ortín Rios. Die bisherige Geschäftsführerin der RWE Renewables GmbH, Anja-Isabel Dotzenrath, verlässt laut Pressemitteilung RWE auf eigenen Wunsch und hat die Geschäftsführung zum 23. August 2021 niedergelegt.

Vorheriger ArtikelMetso Outotec: Flotationstechnologie für Nickelproduzenten
Nächster Artikelvoestalpine fördert Forschung und Entwicklung
Catrin ist Redakteurin bei Edelstahl Aktuell. Stahl zieht sich wie ein roter Faden durch ihr Berufsleben. Sie hat eine Ausbildung bei einem Großhändler für Rohr- und Rohrzubehör absolviert und in verschiedenen Funktionen bei einem Hersteller und Lieferanten von Analysegeräten für die Metallindustrie gearbeitet.