SMS group: Erste Lieferung von Greenfield-Anlage an Ecopolis

Die SMS group hat eine Greenfield-Recyclinganlage für Elektro- und Elektronikschrott an die Ecopolis Corporation übergeben. Dies teilte das Unternehmen anlässlich der Übergabe an den zur Ecopolis Corporation gehörenden Betreiber Aurus in Mzenk, Russland mit. Die Übergabe erfolgte nach einer mehrmonatigen Inbetriebnahmephase.

Laut Unternehmensaussage kombiniert die Recyclinganlage pyro- und hydrometallurgische Verfahren und sei die erste ihrer Art weltweit. „Mit ihr können sehr hohe Anteile hochreiner Metalle wie Kupfer, Nickel, Gold, Silber und Platin aus Elektroschrott zurückgewonnen werden“, so SMS. Ausgelegt sei die Recyclinganlage für das Recyceln von jährlich 60.000 Tonnen Elektroschrott und 10.000 Tonnen Kupferschrott.

SMS wurde 2017 mit der Entwicklung dieser Recyclinganlage beauftragt. Nach Unternehmensangaben umfasst der Lieferumfang den Top Blown Rotary Converter (TBRC) als Einschmelzaggregat, einen Anodenbehandlungsofen, das Gießrad, die elektrolytische Behandlungsanlage, die Edelmetallgewinnungsanlage und die Entstaubungsanlage. Neben der Lieferung aller Kernkomponenten seien auch langfristige Serviceverträge abgeschlossen worden, um die Verfügbarkeit der Anlage optimieren zu können.