Stahlspedition Hergarten erweitert Lagerfläche

Die Hergarten-Gruppe treibt auch 2017 ihre Entwicklung vom Stahltransporteur zum Full-Service-Logistikdienstleister für die Stahlbranche erfolgreich voran. Das teilte die Unternehmensgruppe mit. Demnach wird sie noch in diesem Jahr ihr mit rund 7.500 Quadratmetern bereits größtes von bundesweit insgesamt neun Lagern in Neuss-Holzheim um zusätzliche 4.000 Quadratmeter erweitern. Der Startschuss für die Bauarbeiten fällt im Sommer. Bereits Ende 2017 soll der geplante Neubau fertig gestellt sein, heißt es. 1902 am Standort Köln gegründet, befindet sich die Unternehmensgruppe Hergarten heute in fünfter Generation im Familienbesitz. Zur Gruppe gehören die Hergarten GmbH Stahlspedition, die Hergarten Stahlspedition und Dienstleistungs GmbH, die W & W Spedition GmbH sowie die Rettenmaier Spedition GmbH.

Vorheriger ArtikelWalzengießerei Coswig feiert 125. Jubiläum
Nächster ArtikelPreisdruck macht Schaeffler zu schaffen
Catrin ist Redakteurin bei Edelstahl Aktuell. Stahl zieht sich wie ein roter Faden durch ihr Berufsleben. Sie hat eine Ausbildung bei einem Großhändler für Rohr- und Rohrzubehör absolviert und in verschiedenen Funktionen bei einem Hersteller und Lieferanten von Analysegeräten für die Metallindustrie gearbeitet.