Sunfire übernimmt Galvanik Spezialisten

Sunfire übernimt den Solinger Standort des Galvanik-Spezialisten MTV NT GmbH. Wie das Unternehmen in einer aktuellen Pressemeldung bekanntgab, holt es sich mit der Übernahme einen Kernprozess für die Fertigung von Alkali-Elektrolyseuren ins Haus.

Bereits im kommenden Jahr werde Sunfire nach eigenen Angaben seine Druck-Alkali-Elektrolyseure für Wasserstoffprojekte im 100 MW-Maßstab herstellen. Dafür baue das Unternehmen aktuell eine neue Wertschöpfungskette auf. Einen wesentlichen Prozessschritt stellt die Galvanisierung dar. Dabei werden die Zellen, die Kernkomponenten der alkalischen Elektrolyseure, metallisch beschichtet.

Nur wenige Unternehmen sind in der Lage, Bauteile von der benötigten Größe zu verarbeiten. Zu ihnen gehört die MTV NT GmbH (MTV). Das Unternehmen mit Standorten in Solingen und Mülheim (Ruhr) bedient schon seit 1945 Industriekunden und zählt laut Presseinformation zu den Weltmarktführern für die funktionelle Oberflächenbeschichtung großer Bauteile. Auf diesen Kompetenzen baut Sunfire künftig auf und akquiriert den Standort Solingen.

„Für uns ist dieser Weg ideal“, so Sunfire-CEO Nils Aldag. „Eine völlig neue Fabrik zu errichten, würde uns wertvolle Zeit kosten. In Solingen finden wir nicht nur optimale Produktionsbedingungen vor, sondern können uns auch auf ein erfahrenes und kompetentes Team verlassen.“

In den kommenden Monaten werde der Standort den Anforderungen des Elektrolyse-Unternehmens angepasst. Dazu werden die vorhandenen Galvanik-Anlagen in eine hochmoderne Galvanik-Anlage zur vollautomatischen Elektrodenbeschichtung umgebaut.

Vorheriger ArtikelGroßer Auftrag für thyssenkrupp Marine Systems
Nächster ArtikelSerienproduktion bei Siemens Gamesa in Cuxhaven angelaufen
Catrin ist Redakteurin bei Edelstahl Aktuell. Stahl zieht sich wie ein roter Faden durch ihr Berufsleben. Sie hat eine Ausbildung bei einem Großhändler für Rohr- und Rohrzubehör absolviert und in verschiedenen Funktionen bei einem Hersteller und Lieferanten von Analysegeräten für die Metallindustrie gearbeitet.