Universal Stainless: Lieferant für Triebwerksteile

Universal Stainless & Alloy Products hat die Zulassung als Lieferant für den Triebwerkshersteller GE Aviation erhalten. Das gab der US-amerikanische Spezialist für rostfreie Spezialprodukte jetzt bekannt. Den Angaben zufolge hat das Unternehmen die strengen Anforderungen der Zertifikate S-400 und S-1000 erfüllt. Die Zulassung gilt für die Werke in Bridgeville, Dunkirk und North Jackson. Zudem ist Universal Stainless als zertifiziertes Testlabor für Materialprüfungen von GE Aviation anerkannt. „Damit haben wir einen weiteren wichtigen Schritt auf dem Markt für Flugzeugtriebwerke geschafft“, sagte Chris Zimmer, Executive Vice President und Chief Commercial Officer bei Universal Stainless. GE Aviation produziert unter anderem Triebwerke für Boeing.

Vorheriger ArtikelFusion von SSAB und Ruukki genehmigt
Nächster ArtikelVallourec: Rohre für chinesischen Atomreaktor
Catrin ist Redakteurin bei Edelstahl Aktuell. Stahl zieht sich wie ein roter Faden durch ihr Berufsleben. Sie hat eine Ausbildung bei einem Großhändler für Rohr- und Rohrzubehör absolviert und in verschiedenen Funktionen bei einem Hersteller und Lieferanten von Analysegeräten für die Metallindustrie gearbeitet.