voestalpine unterstützt Ukraine-Hilfe mit 1 Million Euro

Die voestalpine hat in einer aktuellen Pressemeldung folgendes Statement veröffentlicht: „Wir sind erschüttert und tief betroffen über den Krieg in der Ukraine. Wir wollen unsere Solidarität den Menschen gegenüber ausdrücken, die Schreckliches erleiden.“

Daher sei es der voestalpine und ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein großes Anliegen, rasch Hilfe für die Betroffenen vor Ort und auf der Flucht zu leisten. Mit dem Hilfspaket in Höhe von einer Million Euro unterstütze der Konzern konkrete Projekte von renommierten Hilfsorganisationen. Damit möchte voestalpine zur humanitären Grundversorgung der Bevölkerung in der Ukraine und der Flüchtlinge in den Nachbarländern etwas beitragen.

Vorheriger ArtikelAbsichtserklärung von Salzgitter und Tenova zu SALCOS®
Nächster ArtikelLME: Aussetzung des Handels mit Nickelkontrakten
Catrin ist Redakteurin bei Edelstahl Aktuell. Stahl zieht sich wie ein roter Faden durch ihr Berufsleben. Sie hat eine Ausbildung bei einem Großhändler für Rohr- und Rohrzubehör absolviert und in verschiedenen Funktionen bei einem Hersteller und Lieferanten von Analysegeräten für die Metallindustrie gearbeitet.