3M bietet schnellen Scheibenwechsel

3M hat eine neue Schnellwechselscheibe für die Cubitron II Technologie entwickelt. Die Cubitron II Roloc Schnellwechselscheibe 984F verbindet Schneidleistung mit schnellem Scheibenwechsel. Zusätzlich ist sie mit einem Schleifhilfsmittel ausgestattet, das einen kühleren Schleifprozess vor allem auf Edelstahl ermöglicht. Das neue Produkt eignet sich sowohl zum Abtragen, Schleifen und Finishen als auch zum Entgraten. Laut 3M zeichnet sich die Scheibe durch eine hohe Form- und Kantenstabilität aus, die eine schnelle Abnutzung der Scheibenränder verhindere. Dies ermögliche niedrigere Prozesskosten bei höherer Produktivität. Geeignet ist die Scheibe insbesondere für die Bearbeitung von Werkstücken aus Edelstahl, Baustahl, Aluminium und allgemeinen Nicht-Eisenmetallen, wie sie in der Automobil- und Luftfahrtindustrie, aber auch beim Formenbau und in Gießereien benötigt werden. Zusammen mit dem 3M Roloc Stützteller mit ¼-Zoll-Gewinde kann sie auf dem 3M Roloc Druckluft-Winkelschleifer eingesetzt werden. Ein Stützteller mit M14-Aufnahme verbindet sie mit dem Elektro-Winkelschleifer von 3M. Erhältlich ist die Scheibe in den Körnungen 36+, 60+ und 80+ jeweils mit 50,8 mm und 76,2 mm Durchmesser.   
Vorheriger ArtikelBenteler baut neues Rohrwerk in den USA
Nächster ArtikelArcelorMittal schreibt rote Zahlen
Catrin ist Redakteurin bei Edelstahl Aktuell. Stahl zieht sich wie ein roter Faden durch ihr Berufsleben. Sie hat eine Ausbildung bei einem Großhändler für Rohr- und Rohrzubehör absolviert und in verschiedenen Funktionen bei einem Hersteller und Lieferanten von Analysegeräten für die Metallindustrie gearbeitet.