Diess: Volkswagen plant Comeback

Volkswagen will mit seiner Kernmarke ab 2025 Weltmarktführer bei der E-Mobilität werden. Das berichtete die Nachrichtenagentur dpa. Beim Ausbau der Elektromobilität plant Volkswagen demnach bis zum Jahr 2020 neun Elektro- und Hybridfahrzeug-Varianten. “Die Reichweiten werden sich bis 2020 deutlich verbessern”, sagte Markenvorstand Herbert Diess laut dpa mit Blick auf die bisher immer wieder kritisierte kurze Reichweite heutiger E-Modelle. Außerdem plane VW nach dem Diesel-Abgasskandal in den USA im Amerika-Geschäft eine Offensive. “Volkswagen muss sich in Nordamerika von einem Nischenanbieter zu einem relevanten und profitablen Volumenhersteller entwickeln”, sagte Diess. Das Comeback sollen Limousinen und große SUV-Geländewagen einleiten.

  • Schlagworte
  • VW
Vorheriger ArtikelBMW beendet Partnerschaft mit Baidu
Nächster ArtikelBGHW: Präventionspreis für Aperam
Catrin ist Redakteurin bei Edelstahl Aktuell. Stahl zieht sich wie ein roter Faden durch ihr Berufsleben. Sie hat eine Ausbildung bei einem Großhändler für Rohr- und Rohrzubehör absolviert und in verschiedenen Funktionen bei einem Hersteller und Lieferanten von Analysegeräten für die Metallindustrie gearbeitet.