Großserienfertigung von Brennstoffzellen

Neue Kooperation für Anlagentechnik zur Großserienfertigung von Brennstoffzellen gegründet. Die drei Unternehmen thyssenkrupp Automation Engineering, Andritz Soutec und Schuler Pressen planen durchgängige Produktionsanlagen zur Großserienfertigung von metallischen Bipolarplatten anzubieten. Dies teilten die Unternehmen in einer aktuellen Pressemeldung anlässlich des Abschlusses eines Kooperationsvertrags mit.

„Mit der Kooperation können unsere Kunden erstmalig eine durchgängige Gesamtanlage für eine Kapazität von bis zu 50.000 Stacks pro Jahr mit abgestimmten Schnittstellen zur Produktion von Brennstoffzellen erhalten“, so Frank Klingemann, Schuler-Geschäftsführer.

Die Kunden profitierten davon, alles aus einer Hand zu erhalten. Zudem können laut Presseinformation Lösungen zur Fertigung der Membran-Elektrodeneinheit (MEA) sowie für die Stack- und Systemmontage von Brennstoffzellen inklusive Prüftechnik geliefert werden.