Wartungsfreie Yacht aus Super-Duplex

Auf hoher See mit Super-Duplex: Die Werft Swedish Steel Yachts (SSY) hat das weltweit erste Boot zu Wasser gelassen, das komplett aus diesem Edelstahl-Werkstoff besteht. Es handelt sich um die 10,5 Meter lange Yacht Elvira. Dank des Super-Duplex-Stahls konnte das Gewicht des Boots auf ein Drittel vergleichbarer Schiffe reduziert werden; die Wände des Bootskörpers konnten nach Angaben des Schiffsbauers besonders dünn gehalten werden. Gleichzeitig sei das Boot wartungsfrei und resistent gegen die rauen Wetterverhältnisse im Winter. Geliefert wurde der Edelstahl der Güte 2507 von Outokumpu.

Vorheriger ArtikelVDM und AST: Verkaufspläne bestätigt
Nächster ArtikelUgitech und DEW erhöhen Preise
Catrin ist Redakteurin bei Edelstahl Aktuell. Stahl zieht sich wie ein roter Faden durch ihr Berufsleben. Sie hat eine Ausbildung bei einem Großhändler für Rohr- und Rohrzubehör absolviert und in verschiedenen Funktionen bei einem Hersteller und Lieferanten von Analysegeräten für die Metallindustrie gearbeitet.